Anfrage bei der Deutschen Flugsicherung wg. Flughöhen/CC mit Bitte an Ortsbeirat 10

Sehr geehrter Herr Wächter,

vielen Dank für Ihre Antworten vom 21.4.2011 zu den Fragen zur nördlichen Gegenanflugsroute.

Dazu haben wir noch weitere Nachfragen:

Als im Jahr 2001 (19. April) die damals neue Gegenanflugsroute eingerichtet wurde und 2,8 km weiter im Süden lag, wurde auf die Frage, ob diese Flugroute nicht weiter nach Norden verschoben werden könnte von der Deutschen Flugsicherung gesagt:

DFS-Routenplaner Frank Westenburger lt. Frankfurter Rundschau vom 9.4.2001 „Noch weiter Richtung Taunus gebe es aber „keinen Bewegungsspielraum mehr“. Grund: 1000 Meter unter der Gegenanflugsroute kreuzen startende Maschinen den landenden Verkehr. Je weiter dieser Schnittpunkt vom Flughafen entfernt liege, umso länger müssten die startenden Jets dann künstlich niedrig gehalten werden. „Und niedrig fliegende Flugzeuge, sagt der Routenplaner Westenburger „sind wieder lauter als höher fliegende“.

Auf die Frage, ob die abfliegenden Flugzeuge nicht doch niedriger fliegen als vor der Verlegung der nördl. Gegenanflusgroute teilten Sie dazu am 21.4.2011 mit, es hätte sich nichts geändert. Halten Sie diese Behauptung weiterhin aufrecht? Seltsamerweise wird diese Veränderung nicht nur augenscheinlich und hörmäßig von den Betroffenen wahrgenommen. Inzwischen gibt es dazu auch Untersuchungen, die für die Landeshauptstadt Wiesbaden, das Land Rheinland-Pfalz und den Main-Kinzig-Kreis durchgeführt wurden, die bestätigen, dass auch das tiefe Gesamtanflugssystem noch tiefer gelegt wurde. Wird auch das von Ihnen bestritten?

@ Ortsbeirat 10: Mit der Bitte, Kontakt auch mit weiteren nördlichen Ortsbeiräten aufzunehmen und bei der Stadt Frankfurt anzufragen, ob nicht auch für den Bereich Frankfurt-Nord Untersuchungen zu den tatsächlichen Flughöhen, entsprechend der Untersuchungen, die in Wiesbaden, Rheinland-Pfalz und Main-Kinzig-Kreis durchgeführt wurden, beauftragt werden können, damit die Bürger über die tatsächlichen Gegebenheiten informiert werden.
(siehe http://www.dfld.de/Link.php?URL=Presse/PMitt/2011/110831c.htm)

Freundliche Grüße
Bürgerinitiative Frankfurt-Nord gegen Fluglärm
i.A. Eberhard Centner
www.frankfurt-nord-gegen-fluglaerm.de

Dieser Beitrag wurde unter Deutsche Flugsicherung, Ortsbeirat 10 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.