Brief an OB Roth am 18.9.2011

Brief an die Oberbürgermeisterin der Stadt Frankfurt am Main, Dr. Petra Roth:

Brief an OB Roth 18.9.2011

Sehr geehrte Frau Dr. Roth,

die „Bürgerinitiativen gegen Fluglärm“ des Vordertaunus aus Kelkheim, Liederbach, Bad Soden, Schwalbach, Sulzbach und Steinbach und des Frankfurter Nordens (u.a. Frankfurter Berg, Bonames, Eckenheim, Berkersheim, Harheim) begrüßen die gemeinsame Resolution der Kelkheimer Parteien im Stadtparlament zur Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden bei der Durchsetzung von fluglärmmindernden Maßnahmen.

Nach der Neuordnung der Flugrouten seit dem 10. März 2011 und der zu erwartenden
Erhöhung der Anzahl der Flugbewegungen nach Eröffnung der neuen Landebahn wird der
Fluglärm in den bereits betroffenen Gebieten weiter zunehmen – es ist in der Zukunft mit der Einrichtung weiterer Flugrouten zu rechnen.

Um der massiven Fluglärmbelastung in der gesamten Region Rhein-Main,
grenzüberschreitend in den Bundesländern Hessen und Rheinlandpfalz, entgegen zu treten
möchten wir Sie ausdrücklich zu einer Zusammenarbeit aller Gemeinden und Städte
auffordern.

Regionale Einzellösungen werden gegenüber dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung als übergeordneter Behörde, dem Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung und der Deutschen Flugsicherung nicht durchzusetzen sein.

Freundliche Grüße

Bürgerinitiative „Frankfurt-Nord gegen Fluglärm“
www.frankfurt-nord-gegen-fluglaerm.de

i.A. Eberhard Centner

Resolution Kelkheim

Dieser Beitrag wurde unter Briefe abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.